Tiere
Innertkirchen BE: Wildhüter erlegt verletzten Wolf

In der bernischen Gemeinde Innertkirchen ist ein Wildhüter am Samstag auf einen Wolf gestossen. Weil dieser schwere Verletzungen aufwies, erschoss er ihn.

Drucken
Teilen
Der Wolf war so stark verletzt, dass der Wildhüter ihn erlegte. (Symbolbild)

Der Wolf war so stark verletzt, dass der Wildhüter ihn erlegte. (Symbolbild)

Keystone

Wo und wie sich der Wolf verletzt hat, sei unklar, teilten die Berner Behörden am Montag mit. Das Tier habe sich aber kaum bewegen können. Der Kadaver wurde für weitere Untersuchungen ins Institut für Fisch- und Wildtiergesundheit der Universität Bern gebracht. (rwa)

Aktuelle Nachrichten