Todesfall
Personalvermittler Egon Zehnder gestorben

Egon Zehnder, Gründer der gleichnamigen Firma für Personalberatung, ist im Alter von 91 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Das teilte seine Firma am Donnerstag mit.

Drucken
Teilen
Personalvermittlungs-Pionier Egon Zehnder ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

Personalvermittlungs-Pionier Egon Zehnder ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

Keystone

Der Schweizer Personalvermittlungs-Pionier hatte das Unternehmen 1964 gegründet und war im Jahr 2000 aus der Firma ausgeschieden. «Egon war eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit, ein brillanter Geist, der sich durch eine aussergewöhnliche Wärme und Herzlichkeit auszeichnete», wird Firmenchefin Jill Ader in der Mitteilung zitiert.

Zehnder ist spezialisiert auf die Vermittlung von Führungskräften. Die Gruppe mit Sitz in Zürich hat heute weltweit rund 2000 Mitarbeitende an 63 Standorten in 37 Ländern. (dpa/abi)

Aktuelle Nachrichten