Promoted Content
Lucerne Festival steht in diesem Sommer unter dem Motto «verrückt»

Vom 10. August bis zum 12. September 2021 treffen sich erneut die Weltstars der Klassik in Luzern.

Im Auftrag von LUCERNE FESTIVAL
Drucken
Teilen

Dieser Artikel wurde von LUCERNE FESTIVAL aufbereitet und alleinig verantwortet. Hier geht es zu den Richtlinien für Paid Content.

Auch in diesem Sommer bietet das gemeinsam mit der Luzerner Zeitung erarbeitete Festivalmagazin PIÙ spannende Geschichten rund um die klassische Musik, ihre weltberühmten Künstler und das Festival.


Private Banking-Beratung mit Luzerner Herzlichkeit.

Private Banking-Beratung mit Luzerner Herzlichkeit.

Spitzenweine - zu OTTO’S-Preisen! Jetzt entdecken

Spitzenweine - zu OTTO’S-Preisen! Jetzt entdecken

Was ist verrückt? Alles, was sich jenseits der Normalität bewegt. Zum Beispiel Menschen, die spleenig und überspannt sind, die sich sonderbar verhalten und exzentrische Ideen entwickeln, die sich in Fantasiewelten verlieren und den Extremen zuneigen. Oder all diejenigen, die als nervenkrank und wahnsinnig gelten. Natürlich trifft man sie auch in der Musikszene an, in nicht zu knapper Zahl, sodass man sich fast fragen könnte, ob ein gewisses Mass an Verrücktheit sogar die Voraussetzung der Kreativität ist.

Der Ton macht die Musik.

Beim Sommer-Festival 2021 wird dieser Frage nachgespürt. Man begegnet Robert Schumann, der nach einem Suizidversuch als «geistig umnachtet» in eine Nervenheilanstalt eingewiesen wurde. Und allerlei Teufel, Dämonen und Kobolde sind anzutreffen. Revolutionäre Grosstaten können bestaunt werde: mit bahnbrechenden Beethoven-Sinfonien oder Strawinskys kühnem Petruschka, mit Claude Debussy, der die traditionelle motivische Verarbeitung zugunsten fluktuierender Klangwellen auflöste, oder mit der Zweiten Wiener Schule, die das jahrhundertealte Regelwerk der Dur-Moll-Tonalität sprengte und damit die musikalische Grammatik ausser Kraft setzte. Das Thema der «Amour fou» darf natürlich nicht fehlen, und dann gibt es auch noch kreative Konzertexperimente, räumlicher und inhaltlicher Art, mit denen gegen jede Routine angegangen wird. So etwa mit der Reihe «Verrückt», die Versuchsanordnungen vom Dada-Projekt bis zur Raserei umfasst. Alle Werke verbindet, dass sie zugleich ästhetische Massstäbe «ver-rückt» haben. Denn das ist der Doppelsinn des Mottos.

1. Mit der KOJ-Gehörtherapie trainieren Sie Ihr Gehör.

1. Mit der KOJ-Gehörtherapie trainieren Sie Ihr Gehör.

1. Wofür genau benötigen wir Zink? Mehr dazu hier

1. Wofür genau benötigen wir Zink? Mehr dazu hier

Fast fünf Wochen voller Musik erwarten die Besucher vom 10. August bis zum 12. September, mit den grossen Dirigenten und Solisten und natürlich mit den weltberühmten Orchestern. Vom Rezital bis zum Sinfoniekonzert sind die Weltstars der Klassik im Herzen der Schweiz zu erleben. Als «artiste étoile» setzt Star-Pianistin Yuja Wang solistische Glanzlichter. Das Lucerne Festival Orchestra ist mit Riccardo Chailly und Yannick Nézet-Séguin zu erleben. Und für weitere verrückte Hörabenteuer sorgen das neue Lucerne Festival Contemporary Orchestra (LFCO) und Rebecca Saunders, die sich als composer-in-residence vorstellt.

1. Für eine Designberatung von Amrein Wohnen klicken Sie hier!

1. Für eine Designberatung von Amrein Wohnen klicken Sie hier!

1. Besuchen Sie die Ausstellungen im Hans Erni Museum!

1. Besuchen Sie die Ausstellungen im Hans Erni Museum!

Und Lucerne Festival ist mehr als nur das abendliche Sinfoniekonzert: Das beliebte Public Viewing auf dem Inseli, die mitreissenden Open-Air-Auftritte von «In den Strassen», Meisterkurse, Vorträge und Podiums-diskussionen sowie natürlich die Kurzkonzerte der Reihe 40min sorgen auch in diesem Sommer für Festivalstimmung in der ganzen Stadt.

Gedeckte Terrasse mit feinem Essen für Musikfreunde
Gastfreundschaft seit 1896

Neugierig geworden? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf lucernefestival.ch, oder in das Festivalmagazin PIÙ mit spannenden Geschichten rund um die klassische Musik, ihre weltberühmten Künstler und das Festival.

Verrückt – der Mensch und seine Ekstasen

Verrückt – der Mensch und seine Ekstasen


Aktuelle Nachrichten