Vermischtes

Jetzt aber: Nächste Woche kommt die Hitzewelle

Die Hitzewelle kommt etwas später als in vergangenen Jahren. (Symbolbild)

Die Hitzewelle kommt etwas später als in vergangenen Jahren. (Symbolbild)

Der Sommer hielt bis jetzt fast keine Hitzetage bereit. Das könnte sich nächste Woche ändern. An mehreren Tagen werden Temperaturen von über 30 Grad erwartet.

(gb.) Am Montag wird es in der Schweiz lokal bis 33 Grad heiss. Wie der Wetterdienst Meteonews am Sonntag mitteilte, wird dies nicht der einzige Hitzetag bleiben. Abgesehen von Gewittern am Dienstag und einer Abkühlung am Mittwoch dürfte es die ganze Woche sehr sonnig und meist über 30 Grad heiss werden. Die Hitzeperiode wird laut Meteonews sogar bis zum Wochenende andauern.

Für die einen Fluch, für die anderen Segen: Richtig heisse Tage blieben im Mittelland diesen Sommer bisher aus. Wie Meteonews schreibt, seien Hitzetage bisher die Ausnahme gewesen. Im Vergleich zum klimatischen Mittel von 1981 bis 2010 sei der diesjährige Sommer bisher durchschnittlich temperiert gewesen. «Für viele dürfte er allerdings als zu kühl empfunden worden sein, da die Sommer der jüngeren Vergangenheit (2015, 2017, 2018, 2019) eher als Referenz dienen», heisst es in der Mitteilung weiter. Diese gehörten allesamt zu den fünf wärmsten seit Messbeginn.

Meistgesehen

Artboard 1