Fussball

Mit Abstand, ohne Freinacht: So sollen YB-Fans den möglichen Meistertitel feiern

Hier feiern die YB-Spieler den letztjährigen Meistertitel.

Hier feiern die YB-Spieler den letztjährigen Meistertitel.

Trotz möglichem Meistertitel will die Stadt Bern keine generelle Freinacht. Unter Einhaltung der Regeln könne aber schon gefeiert werden.

(mg) Gerüchteweise bringt es Unglück, wenn man zu früh über mögliche Titelgewinne spricht. Das hindert die Stadt Bern aber nicht daran, schon mal über die Spielregeln für eine mögliche Meisterfeier von YB zu informieren. «Es ist wichtig, dass die Feierlichkeiten in einem kleineren Rahmen stattfinden und die Fangruppen auf eine grössere Ansammlung verzichten», heisst es in einer Mitteilung vom Freitag. Auch werde man darauf verzichten, eine generelle Freinacht zu bewilligen. Es stehe aber allen Gastrobetrieben frei, eine Überzeitbewilligung bis 03.30 Uhr einzuholen.

YB kann am Sonntag Meister werden. Dies aber nur, wenn der FC St. Gallen sein Spiel am Samstagabend gegen Zürich nicht gewinnt. «Sollte sich YB den Meistertitel sichern, zählt die Stadt Bern auf die Solidarität und das Verantwortungsbewusstsein der Fans», heisst es in der Mitteilung. Es sei aber unter Einhaltung der allgemein bekannten Regeln trotzdem möglich, in Bern zu feiern.

Meistgesehen

Artboard 1