Vermischtes

Nach Tipp aus Zürich: Urner Polizei findet in Haus Hanf-Indooranlage und viel Bargeld

Aufgrund eines Verfahrens in Zürich haben Urner Kantonspolizisten in Gurtnellen eine Hanf-Indooranlage ausgehoben. (Symbolbild)

Aufgrund eines Verfahrens in Zürich haben Urner Kantonspolizisten in Gurtnellen eine Hanf-Indooranlage ausgehoben. (Symbolbild)

Bei einer Hausdurchsuchung hat die Kantonspolizei Uri in einem Keller in Gurtnellen eine Hanf-Indooranlage ausgehoben sowie Samen, Setzlinge und Tausende Franken in bar sichergestellt. Der Tipp dazu kam aus Zürich.

(sat) Die Durchsuchung des Einfamilienhauses am letzten Donnerstag sei nämlich aufgrund laufender Ermittlungen in Zusammenhang mit einem Betrugsdelikt in einem anderen Kanton erfolgt, teilte die Kantonspolizei Uri am Montag mit. Konkret sei der Auftrag zur Hausdurchsuchung von der Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat gekommen, die nun auch die weiteren Ermittlungen übernehme. Laut der Kantonspolizei Uri wurde der beschuldigte Schweizer vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen.

Meistgesehen

Artboard 1