Vermischtes

Neu auch bei Helvetic: Maskenpflicht in der gesamten Flotte

Flugzeugpassagiere müssen ihre eigene Maske mitbringen.

Flugzeugpassagiere müssen ihre eigene Maske mitbringen.

Immer mehr Fluggesellschaften setzen auf ihren Flügen auf eine Maskenpflicht. Auch bei Helvetic Airways gehört die Maske an Bord ab Donnerstag dazu.

(agl) Helvetic richtet sich nach der neuen Verordnung des Bundes zur Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heisst. Vom Einsteigen bis zum Verlassen des Flugzeugs müssen die Passagiere ab Donnerstag ihre eigene Schutzmaske tragen, die Mund und Nase bedeckt. Befreit von der Maskenpflicht sind Kinder unter sechs Jahren und Personen, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können.

Auch bei der Fluggesellschaft Swiss gilt seit Anfang Woche eine Maskenpflicht für die Passagiere. Zuvor gab es nur eine Empfehlung zum Maskentragen. Auf der Website von Edelweiss heisst es derweil, es bestehe eine Maskenpflicht, «wenn das Social Distancing nicht gewährleistet werden kann». Die Passagiere müssen ihre eigene Maske mitbringen und diese alle vier Stunden auswechseln.

Auch die Fluganbieter Easyjet und Ryanair fordern ihre Kundinnen und Kunden auf ihren Websites auf, sowohl am Flughafen als auch im Flugzeug eine Hygienemaske zu tragen. Nach der Landung soll diese erst ausgezogen werden, wenn die Passagiere das Terminal verlassen haben.

Meistgesehen

Artboard 1