"Ich höre nach wie vor gerne AC/DC", sagte die 56-Jährige im Interview des Magazins "Stern".

Grundsätzlich hänge ihr Musikgeschmack sehr von ihrer Stimmung ab: "In Vorbereitung auf politische Diskussionsrunden: Heavy Metal kommt da durchaus gut."

Relaxen kann die Politikerin, die vor ihrer Politkarriere in Berlin saarländische Ministerpräsidentin gewesen ist, ansonsten abends bei Lesen oder Yoga. Meditiert wird zudem gern mal im Büro: "Wenn die Tür wirklich zu ist, finde ich hier durchaus auch Entspannung."