Abhörskandal

Autor Uwe Tellkamp fühlt sich durch Abhörskandal an Stasi erinnert

Preisgekrönter Autor Uwe Tellkamp (Archiv)

Preisgekrönter Autor Uwe Tellkamp (Archiv)

Die Ausspähaktivitäten des US-Geheimdienstes NSA erinnern den Schriftsteller Uwe Tellkamp an die DDR und die Stasi. «Ich dachte immer, ich arbeite an Stoffen, die hoffnungslos von gestern sind. Jetzt kommt vieles in verändertem Gewand wieder», sagte er.

Tellkamp beschreibt in seinem Bestseller "Der Turm" (2008) den Niedergang der DDR in den 1980er Jahren. "Plötzlich beschleicht mich das Gefühl: Was die Stasi noch unter fürchterlichem Aufwand betrieb, hat man heute mit 15 Mausklicks beisammen", sagte der Autor aus Dresden in einem Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1