Arbeitsteilung

Bundesanwalt Lauber kann beim Kochen herunterfahren

Bundesanwalt Michael Lauber bei der Ndrangheta-Medienkonferenz

Bundesanwalt Michael Lauber bei der Ndrangheta-Medienkonferenz

Bundesanwalt Michael Lauber kocht jeden Abend für seinen Mann - egal, wie spät es im Büro geworden ist. Beim Kochen kann er chillen. Sein Mann nimmt ihm dafür das Gärtnern ab. Dass er seinen Gefährten nicht öffentlich präsentiert, geschieht aus Sicherheitsgründen.

"Nicht weil ich beispielsweise meinen Partner nicht zeigen will", sagte der 49-Jährige der "SonntagsZeitung". "Er ist ein sehr schöner Mann".

Sein eigenes Aussehen führt Lauber auf seine asiatischen Gene zurück, die ihm Diät, Fitness-Studio und Sonnenbank ersparen. Die schlanke Silhouette und den stets leicht gebräunten Teint verdanke er "dem Sechzehntel Indonesier in mir".

Angst, als Schwuler erpressbar zu sein, hat er nicht. "Ich wüsste nicht, was problematisch sein könnte". Und zum Fall Geri Müller findet er, dass jeder mal einen Blödsinn mache, "das muss in unserer Gesellschaft Platz haben". Sonst müsste man alle Ämter mit 90-jährigen Eunuchen besetzen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1