Herbstwetter

Feiner Kuchen zaubert bei Christa Rigozzi ein Lächeln aufs Gesicht

Der Herbst bringt Nebel und Regen ins Land. Kein Wunder ist die Stimmung bei vielen Schweizern und Schweizerinnen bedrückt. Auch Christa Rigozzi kann den November-Blues verstehen.

"Die Zwischensaison finde ich sehr ungemütlich", sagt die 26-Jährige gegenüber der "GlücksPost". Der Grund liegt bei ihr auf der Hand: "Ich komme aus dem Tessin. Kein Wunder, bin ich eine absolute Sonnen-Anbeterin!"

Damit die Stimmung nicht ganz im Keller landet, gönnt sich die Ex-Miss Schweiz ab und zu ein gemütliches Bad und ein gutes Buch. Im Herbst findet Rigozzi auch wieder mehr Zeit für ihren Verlobten oder lädt Freunde zum Essen ein. "Ich koche und backe fürs Leben gern", verrät die schöne Blondine.

Dabei lässt sich das schlechte Wetter gut vergessen. "Wenn ich ein gutes Essen oder einen feinen Kuchen vor mir habe, kommt das Lächeln von ganz alleine", sagt Rigozzi lachend.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1