Privilegien

George W. Bush vermisst Duschen im Flugzeug

George W. "Dubya" Bush gestern bei seiner Rede vor Veteranen in Washington.

George W. "Dubya" Bush gestern bei seiner Rede vor Veteranen in Washington.

Gut sechs Jahre nach seinem Auszug aus dem Weissen Haus zeigt sich der ehemalige US-Präsident George W. Bush glücklich, nicht mehr die Amtsgeschäfte der Vereinigten Staaten führen zu müssen. Einige Dinge fehlten ihm aber, zum Beispiel Duschen im Flugzeug.

Auch den Konditormeister vermisse er, gestand der 68-Jährige bei einer Rede vor Kriegsveteranen und Militärangehörigen in Washington. Er schloss mit: "Viel anderes vermisse ich nicht."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1