Gewicht

Sam Smith: «Ich bin definitiv nicht zu dünn»

Wohlfühlgewicht erreicht: Den britischen Sänger Sam Smith kümmert es nicht, was andere über das offensichtliche Ergebnis seiner Diät sagen. (Archivbild)

Wohlfühlgewicht erreicht: Den britischen Sänger Sam Smith kümmert es nicht, was andere über das offensichtliche Ergebnis seiner Diät sagen. (Archivbild)

Dem britischen Grammy-Preisträger Sam Smith sind kritische Internetkommentare zu seinem Gewicht egal. Nach einer Diät hatte der 1,90 Meter grosse Musiker ("Stay With Me") in den vergangenen Jahren stark abgenommen - für einige Fans zu stark.

"Ich bin ein grosser Kerl und definitiv nicht zu dünn und auch nicht zu dick", sagte der 25-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Ich fühle mich auf jeden Fall wohl." Kritische Kommentare lese er nicht.

Der Brite hatte 2015 für sein Debütalbum "In the Lonely Hour" vier Grammys bekommen und gewann ein Jahr später einen Oscar für den James-Bond-Titelsong "Writing's on the Wall". Nach einer Auszeit gelang ihm im September mit seiner Single "Too Good at Goodbyes" der Sprung an die Spitze der britischen Charts. Anfang November erscheint sein zweites Album "The Thrill of It All".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1