Fifa

Wer ist dieser Simon Brodkin, der Sepp Blatter mit Banknoten bewarf?

Eklat an Fifa-Pressekonferenz: Der britische Komiker Simon Brodkin lässt es Spielgeld regnen.

Eklat an Fifa-Pressekonferenz: Der britische Komiker Simon Brodkin lässt es Spielgeld regnen.

Am Montag dem 20.7.15 wurde die Fifa-Pressekonferenz von einem Störenfried unterbrochen, der auf die Bühne stürmte und über Sepp Blatter bündelweise Falschgeld regnen liess.

Danke, Simon Brodkin, denn du hast ein Bild geschaffen, das für die Ewigkeit bestimmt ist:

..

Sepp Blatter kann machen, was er will: Dieses Bild wird ihn bis ans Ende seiner Tage begleiten. Das haben wir einem 38-jährigen englischen Arzt namens Simon Brodkin zu verdanken, der gestern den Fifa-Chef mit Banknoten bewarf und dabei verkündete: «Das ist für Nordkorea 2026!»

Bloss, in England kennt man ihn eher als Lee Nelson:

Unlucky, Lee...

Posted by The LAD Bible on Montag, 20. Juli 2015

Lee Nelson FB

Lee Nelson, Autoknacker, Möchtegern-Gangsta und Vorstadt-Prolo:

Lee Nelson FB

Lee Nelson FB

 «Hey Leute, ich fühle mich sowas von gut heute, denn ich habe zum ersten Mal Blut gespendet! Stellt sich heraus, dass ich NICHT der Vater bin! Yaaaay!» (Lee Nelson)

Und es war ebendieser Lee Nelson, der vor Kurzem die Bühne stürmte, als Kanye West in Glastonbury performte:

Lee Nelson Tweet

Im November 2014 trat er – ungefragt – als Mitglied der Boyband Stereo Kicks auf in der Talentshow «X Factor»:

Lee Nelsons Auftritt bei X Factor

Lee Nelsons Auftritt bei X Factor

Doch in seiner TV-Show «Lee Nelson's Well Good Show» kommt ein weiteres Alter Ego vor: Jason Bent, Premier-League-Fussballer.

Und in dieser Rolle versuchte er 2014 gemeinsam mit der englischen Nationalelf den Flug nach Brasil zu erwischen:

Simon Brodkin (Lee Nelson) versucht nach Brasilien zu fliegen

Lee Nelson Flug Brasilien

Ach ja, am 16. März 2013 lief Jason Bent mit den Spielern von Manchester City zu einem Spiel gegen Everton ein:

Lee Nelson läuft mit bei Everton gegen Man City

Lee Nelson läuft mit bei Everton gegen Man City

Demnach ist er ein geübter «Prankster» (so nennt man auf Englisch Leute, die Prominenten und anderen Streiche spielen) und der Fifa-Vorfall nur der letzte einer langen Liste von Coups. Danke, Simon!

NEU: watson Content Box (JSON Feed)

Meistgesehen

Artboard 1