Vermischtes

Stadt Bern richtet Corona-Hotline für einsame Menschen ein

Der Gesundheitsdienst der Stadt Bern steht telefonisch für Gespräche zur Verfügung. (Symbolbild)

Der Gesundheitsdienst der Stadt Bern steht telefonisch für Gespräche zur Verfügung. (Symbolbild)

Ältere Personen und Menschen aus Risikogruppen müssen derzeit alleine zu Hause sein. Damit sie trotzdem jemanden zum Reden haben, hat die Stadt Bern eine neue Telefonnummer eingerichtet.

(sku) Die ab heute verfügbare Hotline ist von Montag bis Freitag immer nachmittags unter der Nummer 031 321 69 90 erreichbar, wie die Stadt Bern am Freitag mitteilt. Das Angebot richte sich hauptsächlich an ältere Menschen und Personen aus Risikogruppen, die alleine zu Hause bleiben müssten und jemanden zum Reden brauchen. Bedient werde die Hotline durch den Gesundheitsdienst der Stadt.

Das Angebot ergänzt die bereits seit vergangener Woche eingerichtete Hotline, die laut der Stadt Bern gut genutzt wird. Über diese könnten sich Bürgerinnen und Bürger ohne Internetzugang informieren, welche Unterstützungsangebote beispielsweise fürs Einkaufen angeboten werden.

Meistgesehen

Artboard 1