Durch die Decke

Am Schluss schlüpfte er aus der Hose: Skurriler Fluchtversuch aus Gerichtssaal

Ab durch die Decke: Fluchtversuch während einer Gerichtsverhandlung

Ab durch die Decke: Fluchtversuch während einer Gerichtsverhandlung in Moskau.

Während eines Gerichtsprozesses in Moskau steht der Angeklagte plötzlich auf, klettert aus seinem Kabäuschen und steigt kopfvoran in die Hängedecke des Gerichtssaals. Die anwesenden Beamten wirken vor allem überrumpelt.

Als der 21-jährige Angeklagte kurzerhand aus seiner Kabine klettert, reagieren die Beamten erst einmal verdutzt. So geht der eigenartige Fluchtversuch recht entspannt vor sich. Mit einem Knüppel versucht ein Polizist recht erfolglos, den jungen Mann zu erreichen, der mittlerweile bereits auf dem Weg durch die Saaldecke ist.

Schliesslich gelingt es einem anderen, den Angeklagten an einem Bein festzuhalten. Doch ohne viel Aufhebens schlüpft der Flüchtige einfach aus seiner Trainerhose und klettert weiter in die hohle Decke über dem Gerichtssaal. 

Die Beamten traktieren den Mann darauf offenbar mit einem Taser. Für den Rest der Verhandlung soll er in Handschellen gefesselt worden sein. 

Meistgesehen

Artboard 1