Abstands-Regeln

Auf Basler Ausgehmeile war zu viel los: Polizei prüft Sperrung

Am Samstagabend sind die Abstandsregeln vor einigen Basler Bars und Restaurants missachtet worden. Die Polizei reagiert mit mehr Kontrollen und prüft eine Sperrung.

(gb.) Bereits gestern Abend kursierten auf Social Media Bilder von vollen Strassen in der Basler Innenstadt. Der «Blick» berichtete von grossen Menschenmengen in der Steinenvorstadt. Am Sonntag bestätigt ein Sprecher des Justiz- und Sicherheitsdepartements Basel-Stadt auf Anfrage von CH Media, dass es an einigen Orten kaum mehr möglich war, die Mindestabstände einzuhalten.

Als Folge wird die Kantonspolizei ihre Kontrollen wieder erhöhen, heisst es seitens des Justizdepartements. «Weitere Massnahmen wie temporäre Absperrung werden geprüft und bleiben vorbehalten».

Meistgesehen

Artboard 1