Schmuck
Deshalb ist ein Springbrunnen im Kreisel keine gute Idee

Über Kreiselschmuck wird in der Schweiz ja oft und leidenschaftlich gestritten. Weshalb sich ein Springbrunnen dafür aber zuletzt eignet, zeigt ein Video aus Belgien.

Drucken
Teilen

Ein kleiner Moment der Unachtsamkeit – und es passiert. Entweder der grosse Unfall oder so wie hier in diesem Beispiel: die grosse Peinlichkeit.

Ein Autofahrer hat am Wochenende im belgischen Antwerpen seinen Mercedes in einen Kreisel-Brunnen gefahren und blieb dort ganz unglücklich stecken. Mit zwei Rädern auf dem Trockenen konnte das Auto nicht mehr, als am Brunnenrand entlang zu kreiseln.

Zu gross, zu teuer, zu hässlich – in der Schweiz gibt Kreiselschmuck landauf, landab viel zu reden. Klar dürfte nun ein für alle Mal sein: ein Springbrunnen im Kreisel ist in jedem Fall eine schlechte Idee. (smo)

Aktuelle Nachrichten