Brasilien
Eben noch am Strassenrand parkiert: Riesiges Senkloch verschluckt vier Autos

In der brasilianischen Hauptstadt Brasilia sind vier Autos in eine Doline gestürzt. Das Senkloch öffnete sich am Rande einer Baustelle. Es wurde niemand verletzt.

Drucken
Teilen

Die Fahrzeuge waren am Strassenrand parkiert, als es passierte. Plötzlich brach ein Teil er Strasse ein und riss die Autos mit sich in den Abgrund.

Laut Medienberichten stürzten Erdreich und Fahrzeuge rund zehn Meter in die Tiefe. Erste Vermutungen der Feuerwehr sind dahingehend, dass eine Regenwasserleitung neben der Baugrube gebrochen ist und den Boden durchnässt hat.

Aktuelle Nachrichten