Zwei Menschen starben, mehr als 29 Personen wurden verletzt, mindestens drei befinden sich in kritischem Zustand. 

Die Unfallursache wird untersucht. Wie die «Times of India», berichtet, ist der Betreiber des Freizeitparks festgenommen worden. Gegen ihn ist ein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung eröffnet worden.