Euter-Tasse

Milchwerbung – wie sie die Schweiz noch nie gesehen hat

Eine gefleckte Untertasse mit Euter: So schräg machen die Japaner Werbung für Milch

Eine schwarz-weiss gefleckte Untertasse mit Euter-Zitze: So schräg machen die Japaner Werbung für Milch.

  

Andere Länder andere Sitten. Ein Werbespot für Milch aus Japan mutet hierzulande so seltsam an, dass er geradezu sehenswert ist.

Die Milch, so lernt man das hierzulande, kommt von möglichst glücklichen Kühen. In Japan muss das anders sein. Zumindest gemäss eines – für hiesige Vorstellungen – recht befremdlichen Werbespots.

Da rennen die Kinder mit ihren Gläsern zwar auf eine saftig-grüne Wiese, doch dort wartet auf sie keine Kuh. Nein, es ist eine schwarz-weiss gefleckte Untertasse, die angeflogen kommt. Heraus ploppt nicht ein Ausserirdischer, sondern eine Euter-Zitze. 

Gruselige Glace-Werbung

A propos: Der schräge Werbespot ist nicht die einzige milchhaltige Werbung des Jahres, die etwas sonderbar anmutet. 

Der US-Glacehersteller «Halo Top» schaffte es vor Kurzem tatsächlich, einen Werbeclip zu produzieren, nachdem man wirklich gar keine Lust mehr hat auf Glace:

Halo Top: «Eat the Ice Cream»

Halo Top: «Eat the Ice Cream»

 

(smo)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1