Leitbild

Projekt «Innenstadt – Qualität im Zentrum» ist lanciert

Das Leitbild soll in Zuammenarbeit mit Behörden und Interessensvertretern aus verschiedenen Branchen erarbeitet werden.

Leitbild

Das Leitbild soll in Zuammenarbeit mit Behörden und Interessensvertretern aus verschiedenen Branchen erarbeitet werden.

Am Donnerstagnachmittag ist die Auftaktveranstaltung zum Mitwirkungsverfahren für ein Leitbild der Basler Innenstadt gestartet. Vertreterinnen und Vertreter von rund 50 Organisationen und Interessengruppen erarbeiteten Grundlagen für eine Innenstadt-Vision für das Jahr 2020+.

Wie wird die Basler Innenstadt im Jahr 2020+ aussehen? Der Regierungsrat möchte die Zukunftsvisionen des Projekts «Innenstadt - Qualität im Zentrum» gemeinsam im Dialog mit verschiedenen Interessen- und Bevölkerungsgruppen erarbeiten. An der Auftaktveranstaltung von Donnerstag entwickelten Vertreterinnen und Vertreter von rund 50 Basler Organisationen aus verschiedenen Branchen zusammen mit Behördenvertretern erste Grundlagen für ein Innenstadt-Leitbild, so die Mitteilung des Bau- und Verkehrsdepartements des Kantons Basel-Stadt.

Die offen geführten Diskussionen zeigten einen breiten Konsens, dass der Wandel in der Innenstadt aktiv gestaltet werden muss, wenn Basel als überregionales Zentrum Bestand haben soll. Die Dynamik der Veränderung ist enorm: Immer mehr Filialen internationaler Konzerne prägen den Detailhandel, die Konkurrenz durch Einkaufszentren an der Peripherie wächst, der öffentliche Raum wird zunehmend für Freizeitaktivitäten genutzt, und innerstädtische Wohnlagen sind seit einigen Jahren wieder gefragt.

Lösungsideen gibt es viele. «Doch wenn es um die Umsetzung einzelner Massnahmen geht, stehen sich verschiedene Interessen oft unvermittelt gegenüber», hielt Regierungsrat Hans-Peter Wessels in seinem Begrüssungsreferat fest. Um Blockaden zu überwinden, eruierten die Teilnehmenden in vier Diskussionsblöcken die Veränderung der letzen 15 Jahre, die aktuelle Situation der Innenstadt sowie die Ansprüche an die City von morgen.

In den kommenden Monaten werden diese Ergebnisse in thematischen Arbeitsgruppen vertieft. In zwei weiteren Mitwirkungsrunden im September und November sollen daraus gemeinsam mit der Verwaltung Grundlagen für ein verbindliches Innenstadt-Leitbild erarbeitet werden. Die Öffentlichkeit wird nach jeder Mitwirkungsrunde informiert.

Meistgesehen

Artboard 1