Schweiz

Auch am Wochenende bleiben die Fallzahlen hoch: Das BAG meldet 292 Ansteckungen

Schutzmassnahmen gegen das Coronavirus an einem Festival in der Ostschweiz. (Symbolbild)

Schutzmassnahmen gegen das Coronavirus an einem Festival in der Ostschweiz. (Symbolbild)

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat am Sonntag auf seiner Internetseite 292 neue Coronafälle gemeldet. Dies bei insgesamt 10'064durchgeführten Tests.

(mg) Am Samstag hatte das Bundesamt für Gesundheit noch 376 neue Fälle gemeldet. Wie das BAG auf der Seite schreibt, sind in den vergangenen 24 Stunden keine neue Todesfälle dazugekommen. 5 Personen mussten aber neu in ein Spital verbracht werden. Seit Ausbruch der Pandemie haben sich in der Schweiz und Liechtenstein damit insgesamt 42'014 Personen mit dem Virus angesteckt. Total wurden über eine Million Tests durchgeführt.

1802 Personen befinden sich Isolation. 5415 sind in Quarantäne, weil sie Kontakte mit einer infizierten Person hatten. Noch einmal 12'191 Männer und Frauen sind in Quarantäne, weil sie aus einem als Riskiogebiet eingestuften Land zurückgekehrt sind.

Meistgesehen

Artboard 1