Schweiz

BAG meldet über das Wochenende 8737 neue Coronafälle

Am Wochenende hat der Bundesrat unter anderem die Maskenpflicht verschärft. (Symoblbild)

Am Wochenende hat der Bundesrat unter anderem die Maskenpflicht verschärft. (Symoblbild)

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) meldet 8737 neue bestätigte Coronafälle in den letzten 72 Stunden. Seit Freitag wurden 171 Personen hospitalisiert.

(agl) Nachdem der Bundesrat am Sonntag die nationalen Coronamassnahmen verschärft hat, meldet das Bundesamt für Gesundheit am Montag erneut einen Rekordwert bei den Ansteckungen. Vor einer Woche wurden in der Schweiz und in Liechtenstein noch 4068 Ansteckungen gemeldet, dieses Wochenende waren es 8737 neue bestätigte Fälle bei 54'185 Tests. Das entspricht einer Positivitätsrate von 16,1 Prozent, im Schnitt der letzten 14 Tage waren 13,4 Prozent der Tests positiv.

Laut dem BAG-Situationsbericht wurden seit Freitag zudem 171 Personen mit dem Coronavirus in ein Spital eingeliefert, 14 Personen sind im Zusammenhang mit einer Coronainfektion verstorben. Damit gibt es in der Schweiz bisher insgesamt 83'159 bestätigte Coronafälle, 1837 Personen sind im Zusammenhang mit einer Coronainfektion gestorben. Aktuell befinden sich gemäss dem BAG über 32'000 Personen in Isolation oder Quarantäne, rund 12'000 von ihnen sind Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten.

Meistgesehen

Artboard 1