Giacobbo/Müller

Brunner, Giezendanner und Co: Das sagen die parodierten Politiker über ihre Doubles

Giacobbo/Müller lebte von den Schweizer Politikern – als Gesprächsgäste und als Kunstfiguren. Zum Ende der beliebten Satire-Sendung am Sonntag haben wir sechs davon befragt.

Toni Brunner 

«S'Original isch no lüschtiger»

«S'Original isch no lüschtiger»

«Giacobbo/Müller» mit «Brunner und Maurer in Sotschi» – der echte Toni Brunner kann sich kaum halten vor lachen.

Susanne Leutenegger-Oberholzer 

«Ich komme ab und zu ja recht bärbeissig daher»

«Ich komme ab und zu ja recht bärbeissig daher»

«Giacobbo/Müller» mit «Leutenegger-Oberholzer und Zimmermann-Bischofberger» – und was Susanne Leutenegger Oberholzer dazu sagt.

Roger Köppel

«Die geschützten Werkstätten unseres Staatsfernsehens»

«Die geschützten Werkstätten unseres Staatsfernsehens»

«Giacobbo/Müller» mit «Roger Köppel bei den Gieblers» – und Roger Köppels Kommentar.

Meistgesehen

Artboard 1