«Ihr habt gelogen im Abstimmungskampf, als ihr gesagt habt, die Initiative sei absolut kompatibel mit den bilateralen Verträgen», wirft Pardini Giezendanner (und der SVP) vor. Und bevor sich dieser wehren kann, legt er gleich noch einen drauf: «Wir haben in Europa ein Problem, wir sind in einer Sackgasse – und das, weil die SVP die Leute ständig anlügt!»

«Wir lügen die Leute nie an – im Gegensatz zur SP. Bei der Verkehrsverlagerung habt ihr auch so gelogen!», kontert Giezendanner schliesslich. «Wir haben die Mehrheit des Volkes hinter uns und unser Volk ist intelligent – ich würde das Volk nie so hinstellen wie ihr!»

Zuwanderung ging zurück, SVP besteht auf ihrem Kurs

Es ist die alte Leier, doch noch immer gehen von rechts bis links die Wogen hoch, wenn es um die Abstimmung zur Masseneinwanderungsinitiative geht.

So zuletzt geschehen in der Sendung «SonnTalk» auf Tele Züri am Sonntagabend. Dort stand unter anderem das Thema Zuwanderung auf dem Programm.

Trotz eines Rückgangs der Zuwanderung in den ersten drei Monaten 2016 um 34 Prozent besteht die SVP weiterhin auf einer raschen Umsetzung ihrer Masseneinwanderungsinitiative, die bei der Abstimmung am 9. Februar 2014 angenommen worden ist.

Zu Gast im Talk-Studio sind Publizistin Esther Girsberger, der Berner SP-Nationalrat Corrado Pardini und der Aargauer SVP-Nationalrat Ulrich Giezendanner.

Die Diskussion über die Zuwanderung endet in einer hitzigen Debatte zwischen letzteren beiden. 

Schweiss, Security und schliesslich brüderliches Schulterklopfen

Die Mikrofone überschlagen, Augen treten hervor, Schweiss bildet sich auf den Oberlippen und Gilli unterbricht schliesslich das Wortgefecht: «Ich konnte gerade noch den Sicherheitsdienst zurückweisen, der bereits die Türe einen Spaltbreit geöffnet hat.»

Er erkundigt sich noch nach dem Blutdruck Ueli Giezendanners – «Der ist immer gut bei mir» – und wechselt dann das Thema.

Am Schluss der Sendung wird es dann noch versöhnlich. Giezendanner und Pardini gehen auf Gillis Idee – «Ich fände es noch gut als Schlussbild, wenn ihr beide euch noch so kurz die Hand geben würdet» – ein und klopfen sich lachend auf die Schultern.

Und für einmal sind sich beide einig: «Kein Problem», sei so ein brüderlicher Händedruck, kommt es einstimmig aus ihren Mündern. (smo)

Sehen Sie hier die ganze Sendung «SonnTalk» vom 24.4.2016

Sehen Sie hier die ganze Sendung «SonnTalk» vom 24.4.2016

Cannabis: Endlich legalisieren? — Zuwanderung: Rückgang auch ohne SVP-Initiative? — Parteienfinanzierung: Alles offenlegen?