Der Lenker und sein 41-jähriger Beifahrer seien vom Rettungsdienst ins Spital gebracht worden, teilte die Thurgauer Kantonspolizei am Sonntag mit. Die Polizisten hätten den Lenker als nicht fahrfähig eingestuft.

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen habe deshalb beim Autofahrer eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Weitere Abklärungen hätten ergeben, dass der Mann ohne gültigen Führerausweis unterwegs gewesen sei. Zudem sei das Auto nicht vorschriftsgemäss eingelöst gewesen.

Aktuelle Polizeibilder vom August: