Bundesratswahl

Tessiner freuen sich über ihren neuen Bundesrat

Die Tessiner Delegation freut sich über die Wahl von Ignazio Cassis.

Die Tessiner Delegation freut sich über die Wahl von Ignazio Cassis.

Schätzungsweise hundert Tessiner FDP-Mitglieder haben in einem Berner Restaurant mit Jubelschreien auf die Wahl von Ignazio Cassis in den Bundesrat reagiert. Danach skandierten sie «Ignazio, Ignazio, Ignazio!»

Sofort hoben einige Parteigenossen von Ignazio Cassis Tessiner Fahnen mit dem Logo der FDP Tessin in die Höhe. Einige stiegen auch auf Stühle und reckten triumphierend die Faust nach oben. Und drei, vier Cassis-Fans begannen mit einer Polka durch den Saal des Restaurants zum Äusseren Stand. Musiker aus dem Tessin spielten auf traditionellen Instrumenten.

Mit einem Bus waren rund 50 Tessinerinnen und Tessiner gemeinsam nach Bern gefahren, wie die Sekretärin der FDP Tessin, Carmen Didiano, auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda vor Ort sagte. In den letzten Wochen vor der Wahl sei die Nachfrage nach Plätzen im Car enorm gewesen, sagte sie.

Plötzlich ruhig wurde es im Saal, als auf allen im Saal sehenden TV-Schirmen Cassis ans Rednerpult trat, um eine kurze Rede zu halten. Nachdem er Annahme der Wahl erklärt hatte, reagierte die Masse mit "Hiphip-Hurra!"- Rufen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1