Liebe Leserin,
Lieber Leser

Haben Sie etwas bemerkt? Nichts? Ihnen kommt dieses Portal vertraut vor? Sie finden in ihr die relevanten Informationen aus Ihrer Region, aus der Schweiz und der Welt? Sie finden Ärgerliches, Erfreuliches und Dinge zum Schmunzeln? Ja? Gut so.

Heute ist der erste Tag von CH Media. Das Unternehmen ist ein Zusammenschluss der AZ Medien und der NZZ-Regionalmedien, zu denen das «St. Galler Tagblatt» und die «Luzerner Zeitung» mit ihren Partnerzeitungen gehören. Mit rund 2000 Mitarbeitern ist CH Media eines der grössten Medienunternehmen in unserem Land, stark im regionalen Zeitungsgeschäft, aber auch in Radio und TV, im Druck, in Fachzeitschriften und im Digitalen

Entsteht ein solches Unternehmen, so müsste man meinen, dann geht ein Ruck durch die Medien-Schweiz. Aber genau das wäre falsch. Gewiss, der neue Verbund wird Veränderungen in der Publizistik mit sich bringen, und vielleicht wird Ihnen in den kommenden Monaten die eine oder andere Anpassung auffallen. Aber eine Revolution wird es nicht geben: Ihr Online-Portal bleibt Ihr Online-Portal. Verankert in Ihrer Region, nahe bei den Menschen und ihren Interessen. Nahe bei Ihnen. Unseren Lesern.

«Journalismus, der orientiert. Unterhaltung, die bewegt. Medien, die verbinden.» Diese drei Leitsätze umschreiben die Mission von CH Media. Für uns Journalisten heisst das: Wir wollen online und gedruckt die beste Zeitung für Sie machen und diese stets weiterentwickeln. Wir wollen Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, als unverzichtbarer Begleiter durch den Informationsalltag dienen. Und wir wollen die wichtige Rolle als unabhängige Stimme in der Demokratie wahrnehmen.

Das ist unser Bemühen, unser Antrieb und gleichzeitig unser Versprechen. Dass wir Sie dabei ganz in den Mittelpunkt unserer Arbeit stellen, das allerdings dürfen Sie ruhig bemerken.

Pascal Hollenstein
Leiter Publizistik