Sternenhimmel
Die Perseiden durchs Okular der Grenchner Astrogruppe

Die Astrogruppe der Jura-Sternwarte Grenchen hat Mitte August Sternschnuppen fotografiert, aber weniger als erwartet.

Andreas Toggweiler
Drucken
Teilen
Sternschnuppen am Nachthimmel vom 11. August.

Sternschnuppen am Nachthimmel vom 11. August.

Marcel Bissegger

In den vergangenen Nächten waren die Perseiden zu beobachten, Meteoriten, die jeweils Mitte August den Nachthimmel erhellen. Die grösste Häufung tritt jeweils um den 12. August herum auf.

In der Region waren die Bedingungen zur Beobachtung dieses Jahr nicht optimal. Marcel Bissegger, Mitglied der Astrogruppe der Jura-Sternwarte Grenchen berichtet zur oben gezeigten Fotografie: «In der Nacht vom 11. August habe ich die Perseiden von 00:30 Uhr bis 02:30 Uhr beobachtet und fotografiert. Allerdings habe ich nicht 100 pro Stunde gesehen wie es in den Medien zu lesen war, sondern nur wenige. Es ist wohl wegen der grossen Lichtverschmutzung in unserer Gegend.»

Aktuelle Nachrichten