Holderbank
Auto landet nach Selbstunfall in Bach – Fahrer positiv auf Drogen getestet

Zwischen Holderbank und Balsthal ist am Samstag ein Auto von der Strasse abgekommen und im Bachbett gelandet. Der Lenker blieb unverletzt.

Drucken
Das verunfallte Auto landete im Augstbach. Zur Bergung war ein Kran nötig.

Das verunfallte Auto landete im Augstbach. Zur Bergung war ein Kran nötig.

Kantonspolizei Solothurn

Am Samstag, 27. November, gegen 14:10 Uhr, verlor der Lenker eines silbernen Autos, der auf der Hauptstrasse von Holderbank in Richtung Balsthal unterwegs war, bei einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge kollidierte er unter anderem mit einer Holzwand und landete schliesslich mit seinem Auto im angrenzenden Augstbach. Das schreibt die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag in einer Medienmitteilung.

Der 41-jährige Fahrer wurde positiv auf Alkohol und Drogen getestet. Das in Frankreich zugelassene Fahrzeug wurde mithilfe eines Krans geborgen und abgeschleppt. (kps)

Aktuelle Nachrichten