Wiedlisbach
Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf A1 bei Wiedlisbach

Am Donnerstagnachmittag hat sich auf der Autobahn A1 bei Wiedlisbach ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen ereignet. Dabei wurden drei Personen verletzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Autobahn bei Wiedlisbach.

Die Unfallstelle auf der Autobahn bei Wiedlisbach.

Kantonspolizei Solothurn

Am Donnerstag, 21. Oktober, kam es um 15.00 Uhr auf der Autobahn A1 bei Wiedlisbach zu einer Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen. Das schreibt die Kantonspolizei Solothurn in einer Medienmitteilung.

Der Unfall ereignete sich auf der mittleren Fahrspur in Fahrtrichtung Zürich. Der Beifahrer im Lieferwagen und ein Kind im vordersten Auto wurden bei der Kollision leicht verletzt, der Lenker des mittleren Autos zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Sie wurden von der Ambulanz zur Kontrolle in umliegende Spitäler gebracht, heisst es in der Mitteilung.

Gemäss Mitteilung mussten der Lieferwagen und das mittlere Auto abtransportiert werden. Nebst mehreren Polizeipatrouillen standen zwei Ambulanzbesatzungen und ein Abschleppunternehmen im Einsatz. Infolge der Kollision kam es auf der A1 zu Verkehrsbehinderungen. (kps)

Aktuelle Nachrichten