Biberist
Dieb flüchtet auf Velo vor Polizei und versteckt sich auf Baustelle

Die Kantonspolizei Solothurn konnte in der Nacht auf Mittwoch in Biberist einen mutmasslichen Dieb festnehmen.

Drucken
Teilen
Mehrere Patrouillen machten sich auf die Suche nach dem beschriebenen Mann. (Symbolbild)

Mehrere Patrouillen machten sich auf die Suche nach dem beschriebenen Mann. (Symbolbild)

Kapo SO

Gegen 1.45 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass am Dahlienweg eine Person versucht habe, ein dort parkiertes Auto zu öffnen. Beim Eintreffen der Polizei war die beschriebene Person aber schon nicht mehr vor Ort. Daraufhin wurden mehrere Patrouillen in die Suche miteinbezogen.

«Im Verlauf dieser Fahndung konnte eine tatverdächtige Person auf einem Fahrrad gesichtet werden», schreibt die Kantonspolizei Solothurn in einer Medienmitteilung. Nach einer kurzen Flucht, zuerst auf dem Fahrrad und anschliessend zu Fuss, habe sich die gesuchte Person auf einer Baustelle versteckt.

Dank einem Hinweis eines Passanten konnte die flüchtende Person schliesslich angehalten werden. Gemäss ersten Abklärungen dürfte es sich um einen 38-jährigen Marokkaner ohne festen Wohnsitz in der Schweiz handeln. Er trug mutmassliches Deliktsgut auf sich und wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. (kps)

Aktuelle Nachrichten