Deitingen Süd

Drei Personen nach Schlägerei bei Raststätte im Spital – Polizei sucht Zeugen

Bei der Auseinandersetzung an der Autobahnraststätte Deitingen Süd waren vier unbekannte männliche Täter involviert (Archivbild)

Bei der Auseinandersetzung an der Autobahnraststätte Deitingen Süd waren vier unbekannte männliche Täter involviert (Archivbild)

Bei der Raststätte Deitingen Süd ist es in der Nacht auf Mittwoch zu einer Schlägerei unter mehreren beteiligten Personen gekommen. Drei Personen mussten mit diversen Verletzungen in ein Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwoch, ging bei der Kantonspolizei Solothurn vor kurz vor 1.00 Uhr eine Meldung über eine tätliche Auseinandersetzung bei der Autobahnraststätte Deitingen Süd ein. Dabei waren vier unbekannte männliche Täter involviert. Zwei Frauen im Alter von 19 und 20 Jahren, sowie ein 21-jähriger Mann mussten mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in ein Spital gebracht werden.

Die Ermittlungen sind umgehend aufgenommen worden. Nach ersten Erkenntnissen dürften die Unbekannten mit einem grauen Mercedes unterwegs gewesen sein. Die Polizei bittet Personen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 032 627 70 07. (kps)

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1