Subingen

Seit Ende August vermisst: 78-Jährige wurde tot in einem Feld aufgefunden

Seit Ende August wurde die 78-jährige Subingerin vermisst. (Symbolbild)

Seit Ende August wurde die 78-jährige Subingerin vermisst. (Symbolbild)

In Subingen wurde am vergangenen Wochenende die 78-jährige Frau tot aufgefunden, welche seit dem 28. August 2020 in der Region vermisst wurde. Es bestehen derzeit keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung.

Am Samstag, 17. Oktober 2020, fand ein Bürger bei Subingen eine tote Person in einem Feld und alarmierte die Polizei, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Die Verstorbene konnte inzwischen als die 78-jährige Frau identifiziert werden, die seit dem 28. August 2020 ab ihrem Domizil in Subingen vermisst wurde. Die bisher getätigten Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. Weitergehende Angaben seien aus Rücksicht auf den Persönlichkeitsschutz nicht möglich, wie die Polizei weiter mitteilt. (pks)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1