In Schönenwerd wurden in den vergangenen rund fünf Wochen mehrere Sprayereien an öffentlichen Gebäuden festgestellt. Die noch unbekannte Täter­schaft hat unter anderem in der Bahnunterführung bei der Post, der Fussgängerunterführung sowie der Hochwasserschutzmauer und beim Pumpwerk Schachen verschiedene, zum Teil grossflächige Schriftzüge angebracht.

Dabei entstand ein Sachschaden von über 10'000 Franken, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Die Gemeindeverwaltung hat Anzeige erstattet und eine Belohnung von 200 Franken ausgesetzt.

Personen, die Angaben zur Täterschaft machen können, sind gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn entgegen (Telefon 062 311 80 80). (kps)