Der Überfall ereignete sich am Montagnachmittag kurz vor 16.00 Uhr. Ein Grossaufgebot der Kapo Solothurn und der Kapo Aargau stand im Einsatz. Der noch unbekannte Täter bedrohte zwei Angestellte der Postfiliale Wangen bei Olten mit einer Waffe und forderte Geld.

Mit einigen 100 Franken flüchtete der Täter anschliessend mit einem Roller in Richtung Hägendorf, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Die Polizei habe unverzüglich die Ermittlungen aufgenommen und in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Aargau eine Nahfahndung ausgelöst, wie es heisst.

Auch Spürhunde kamen zum Einsatz. Dennoch konnte der Täter bis jetzt nicht angehalten werden. Personen wurden beim Überfall keine verletzt.

Der Täter ist ca. 1m 60cm gross, er trug zur Tatzeit ein weisses Traineroberteil und braune Hosen, ausserdem hatte er eine Coop-Plastiktasche bei sich. Er flüchtete auf einem Roller in Richtung Hägendorf. Die Fahndung wurde unverzüglich ausgelöst, auch Spürhunde kamen zum Einsatz.

Die Polizei sucht Zeugen (Telefon: 062 311 80 80). (pks/az)