Schloss Waldegg
Die Stadt Solothurn ehrte ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler

Zum 45. Mal ehrte die Stadt Solothurn letzte Woche ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler mit einer Feier auf Schloss Waldegg. Diese fand letztmalig unter der Leitung von Alexander Rudolf von Rohr statt, der das Präsidium der Sportkommission nach 32 Jahren abgibt.

Drucken
Teilen
Nach einem Jahr Unterbruch wieder versammelt: Die von der Stadt diplomieren Sportlerinnen und Sportler.

Nach einem Jahr Unterbruch wieder versammelt: Die von der Stadt diplomieren Sportlerinnen und Sportler.

zvg

Die Stadt Solothurn ehrt eigentlich jedes Jahr ihre erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler mit einer kleinen Feier auf Schloss Waldegg. Bei der diesjährigen Feier, die am Dienstag, 14. September stattfand, wurden allerdings die Leistungen von zwei Jahren berücksichtigt, da 2020 coronabedingt keine Feier stattfinden konnte. Dies schreibt die Stadt in einer Medienmitteilung.

Stadtpräsident Kurt Fluri gratulierte den anwesenden Sportlerinnen und Sportlern zu ihren Erfolgen, bedankte sich aber auch bei all jenen, die nicht in die vordersten Ränge kamen, sowie bei allen Vereinsvertreterinnen und -vertretern. Laut Fluri würden sie alle mit ihrem Engagement im Breitensport dazu beitragen, dass das für die Gesellschaft wichtige Vereinsleben weitergeführt werden könne und weiterhin Spitzenleistungen im Amateursport möglich seien.

Nachdem letztes Jahr lediglich die Urkunden ohne entsprechende Feier verteilt werden durften, war gemäss Mitteilung dieses Jahr der Saal wieder voll. Auch wenn es 2021 deutlich weniger Wettkämpfe gab, welche für alle Sportlerinnen und Sportler wichtig waren. Fluri betonte an seiner letzten Sportlerehrung einmal mehr, dass die Stadt sowohl die Sportvereine als auch kulturelle Vereine immer gestützt und gefördert hätten.

Letzte Sportlerehrung durch Alexander Rudolf von Rohr

Nicht nur der Stadtpräsident ehrte zum letzten Mal die Sportlerinnen und Sportler, sondern auch für Alexander Rudolf von Rohr war es die letzte Feier, heisst es in der Mitteilung. Von Rohr ist seit 1977 in der Sportkommission und seit 1989 deren Präsident. Seit 1980 organisiert er die Sportlerehrung. Dafür sprach der Stadtpräsident dem scheidenden Kommissionspräsidenten einen grossen Dank aus:

«Du hast Generationen von Sportlerinnen und Sportler geehrt, gewürdigt und damit auch motiviert.»

Die geehrten Sportlerinnen und Sportler

Folgende Sportlerinnen und Sportler konnten anschliessend von Alexander Rudolf von Rohr ein Diplom in Empfang nehmen oder haben dieses bereits 2020 erhalten:

Bogenschiessen: Harry Misteli und Regina Klein (Bogenschützenclub Solothurn). Dynamic Shooting: Christine Burkhalter, Dominic Meier, Peter Heller und Rolf Minder (Stadtschützen Solothurn). Eisstockschiessen: Fredy Weyermann, Willi Wirth, Ueli Keller und Gody Jost (Eisstockclub Solothurn, Sunny Boys); Dédée Weyermann-Rothen und Ursula Rubi (Eisstockclub Solothurn, Lions). Geräteturnen: Philipp Jehle (Turnverein Kaufleute). Judo: Michelle Fernandez, Selina Kaufmann und Nina Weber (Judo & Ju-Jitsu Club). Kajak/Kanu: Melanie Mathys, Kristin Amstutz Schläppi, Nico Meier, Leano Meier, Robin Häfeli, Amanda Grünig, Basil Jenni, Nicolas Fellmann, Patrick Gutknecht, Samuel Peter, Julius Oswald, Tamara Gaudlitz, Flurina Candrian und Mia Schlaeppi (Solothurner Kajakfahrer).

Langstreckenschwimmen / Open Water Swimming: Romano Mombelli (Schwimmclub Solothurn). Mountainbike: Nathalie Schneitter, Joel Roth, Anouk Roth, Cloe Tschumi, Myla Tschumi, Joël Fluri, Yannick Fluri, Nino Hugi, Elia Nascarella und Luke Wiedmann (Mauna Loa Bikers). Pesäpallo: Finnpesis Solothurn. Rudern: Christian Stuber (Solothurner Ruderclub). Schwimmen: Louis Flury, Sibylle Gränicher, Basil Scheuermeyer, Cedric Lehmann, Leonie Studer, Anna Rhea Schäfer und Lena Leibundgut (SwimmRegio Solothurn).

Synchronschwimmen: Livia Mühlheim, Mara Bachl, Alisia von Büren, Fabienne Fluri, Pascale Orschel, Jeannine Rüegsegger, Anna Tary, Jara Zbinden, Sarafina Marti, Livia Fäh, Lea Kreis, Bianca Müller, Flavia Ramasuglia, Jessica Schneider, Nicole Siegmann, Jana Gehri, Anaïs Häuptli, Jara Käser, Malou Kellerhals, Zoe Häfeli, Ronja Schoch, Nina Urech, Anna Katharina Rodriguez, Norine Tanner und Lucia Veil (SwimmRegio Solothurn). Tanzen: Zoe Cuda, Livia Nützi, New Seedz und Allé Danza (Academica Balladyum). (sks)

Aktuelle Nachrichten