Egerkingen

Beim Abbiegen übersehen: Drei Verletzte und zwei Mal Totalschaden bei seitlich-frontaler Kollision

Auf der Expressstrasse in Egerkingen hat sich am Mittwochabend eine seitlich-frontale Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Um zirka 20.40 Uhr fuhr ein Automobilist von der Oltnerstrasse herkommend auf die Expressstrasse und wollte dann nach links auf die Autobahn A2 gelangen. Beim Abbiegen von der Expressstrasse auf die Autobahneinfahrt übersah er ein Auto, welches auf der Expressstrasse in Richtung Oltnerstrasse unterwegs war.

Es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei wurden beide Fahrzeuglenker und eine Beifahrerin leicht verletzt, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Beide am Unfall beteiligte Autos erlitten Totalschaden und mussten abtransportiert werden. Während der Bergung der Fahrzeuge musste die Expressstrasse in Richtung Oltnerstrasse während rund 20 Minuten gesperrt werden. (pks)

Die Polizeibilder vom Januar 2021:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1