Subingen

Fulminanter Abschluss mit Umzug durch Nueva Helvecia

Am Sonntagnachmittag wurden die Feierlichkeiten zum 150-Jahr-Jubiläum in Nueva Helvecia abgeschlossen - mit einem grossen Umzug. Für die Subinger ein unglaubliches Finale.

Für die Schweiz kaum zu glauben: Neben den zivilen Gruppen war auch das Militär mit einigen Formationen dabei. Der Umzug dauerte rund dreieinhalb Stunden. Tausende von Menschen machten mit, sicher rund 20000 sahen sich die Gruppen an.

Die Nachkommen der Immigranten präsentierten sich dabei in ihren typischen Trachten. Alle Schweizer Kantone wurden repräsentiert. Aber auch die Italiener, oder die Österreicher. Alle Schulen, viele Berufsverbände, Nachbarstädte und Vereine waren dabei. Ebenfalls ein Höhepunkt: Eine Vorführung der Freiburger Grenadiere.

Der Umzug wurde von Uruguays Staatspräsident José Mujica von der Ehrentribüne aus mitverfolgt.

Meistgesehen

Artboard 1