FC Aarau

Aarau unterliegt Winterthur mit 2:3 – Die erste Heim-Niederlage seit dem Liga-Restart ist Tatsache

Der FC Aarau muss auch nach dem gestern erfolgten Trainerwechsel von Patrick Rahmen zu Stephan Keller als Verlierer vom Rasen - 2:3 im Heimspiel gegen den FC Winterthur.

Im jüngsten Aufeinandertreffen lag der FC Aarau gegen die Eulachstädter nach 16 Minuten bereits mit 1:3 zurück. Bei der Premiere des neuen Cheftrainers Stephan Keller war dies der Moment, als der Torreigen erst begann: Vom Elfmeterpunkt sorgte der Ex-Aarauer Roman Buess für die Führung, nachdem Sayfallah Ltaief zuvor im Dreikampf mit Raoul Giger und Elsad Zverotic etwas leicht zu Boden gegangen war. Der Gefoulte erhöhte nur vier Minuten später nach einem abgeblockten Versuch von Roberto Alves aus halblinker Position auf 2:0 für die Gäste.

Die Aarauer fielen zu Beginn durch viele einfache Ballverluste und Fehlpässe auf, fanden aber ihrerseits nach einem Foulspiel von Goalie Raphael Spiegel gegen Liridon Balaj ins Spiel zurück - vom Elfmeterpunkt verwandelte Olivier Jäckle souverän für seine Farben. Aber in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit wurden die Aarauer aber kalt geduscht, als der kleinliche Schiedsrichter Lukas Fähndrich nach einem seitlichen Freistoss der Winterthurer wiederum auf Strafstoss entschied. Erneut lief Buess an, um zur 3:1-Pausenführung für die Gäste zu vollenden.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber durch Donat Rrudhani (50.), Mats Hammerich (57.) und Yvan Alounga (57.) zu ersten Abschlüssen. In der 62. Minute lag das Leder schliesslich im gegnerischen Netz: Nach einer schönen Kombination über Giger, Rrudhani und Alounga traf Balaj mit einem abgefälschten Versuch zum erneuten Aarauer Anschlusstreffer. Die Hoffnung war zurück im Brügglifeld, doch die Schützlinge von Stephan Keller standen am Ende trotz grossen Bemühungen mit leeren Händen da, weil die wenigen sich bietenden Chancen in der Schlussphase allesamt ungenutzt blieben.

Die Noten der FCA-Spieler

Sie haben die Partie verpasst? Lesen Sie sie hier im Liveticker nach:

Liveticker: FC Aarau - FC Winterthur (11.07.2020)

Meistgesehen

Artboard 1