Schnee-Rennen
Achtung Rutschgefahr! So fährt man im Winter Mountainbike

Mit dicken, rosaroten Spezialpneus kämpfte sich Mountainbikerin Esther Süss aus Küttingen über die vereiste Schneepiste in Engelberg. Und fuhr auf den ersten Platz. Mountainbiken kann auch ein Wintersport sein – wie das aussieht, sehen Sie im Video.

Merken
Drucken
Teilen

Mit sogenannten «Fatbikes», Mountainbikes mit dicken Spezialpneus, bestritten die Teilnehmer das Schnee-Rennen am «Snow Epic»-Festival in Engelberg.

Die Aargauerin Esther Süss stach dabei besonders heraus – einerseits wegen ihrer leuchtend-rosaroten Pneus, andererseits wegen ihrer guten Leistung. Die Küttingerin holte sich den Gesamtsieg. Und das, obwohl sie vorher noch ein Mountainbike-Rennen im Schnee bestritten hatte.

«Auf dem Schnee braucht es schon anders Kraft und es geht nicht so schnell vorwärts», sagte Esther Süss im Anschluss an das anspruchsvolle Rennen zu «Tele M1». Und nicht nur das: Auf der teils vereisten Piste stürzten die Fahrer immer wieder.

Süss liess sich davon nicht beirren: «Mega lässig» und «mega cool» fand sie die aussergewöhnliche Erfahrung. (smo.)