Challenge League

Ausgerechnet beim Gastspiel in Aarau: Macht Xamax im Brügglifeld den Aufstieg in die Super League fix?

Im letzten Heimspiel gegen Xamax hatten die FCA-Spieler aufgrund des 2:0-Sieges guten Grund zum Jubeln.

Im letzten Heimspiel gegen Xamax hatten die FCA-Spieler aufgrund des 2:0-Sieges guten Grund zum Jubeln.

Mit drei Punkten in Aarau könnten die Neuenburger den finalen Schritt bei der Rückkehr in die Super League tätigen. Doch die Vergangenheit zeigt: Ein Selbstläufer ist ein Sieg im Brügglifeld für die Neuenburger nicht.

Aarau - Xamax! Immer noch ein Duell zweier grosser Namen im Schweizer Fussball. Die besten Zeiten liegen weit zurück, beide Klubs kämpfen seit Jahren um den Anschluss an die nationale Fussballspitze.

Mit unterschiedlichem Erfolg: Während der FCA am gefühlten Tiefpunkt angekommen ist und die Saison in der unteren Tabellenhälfte der Challenge League beenden wird, haben die Neuenburger kräftig Aufwind.

Mehr noch: Mit einem Sieg heute Abend im Brügglifeld könnte Xamax die längst feststehende Rückkehr in die Super League auch rechnerisch fix machen. Es braucht dann am Donnerstag einen Punktverlust von Servette gegen Schaffhausen – und der Xamax-Aufstieg wäre sieben Runden vor Schluss perfekt.

Seit 18 Spielen ohne Niederlage

Xamax ist seit 18 Spielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage datiert vom 29. September 2017. FCA-Fans erinnern sich: Das war der Abend, an dem Xamax im Brügglifeld zu Gast war und 0:2 verlor. Ein emotionales Spiel, in dem viel Pfeffer drin war und die Trainer Decastel und Jurendic nach einem Gerangel auf die Tribüne verwiesen wurden.

Viele sagen, es war das bis heute letzte Spiel im Brügglifeld, in dem die Post abging. Auch nach dem Schlusspfiff gingen die Wogen hoch, weil Xamax-Präsident Christian Binggeli dem damaligen FCA-Abwehrchef Stéphane Besle grobe Unfairness vorwarf.

Heimbilanz macht FCA-Fans Hoffnung

Die Neuenburger sind also gewarnt und werden auf Revanche brennen. Auf der Gegenseite wollen die Aarauer nach den ernüchternden Auswärtspleiten in Vaduz (1:5) und Schaffhausen (1:3) Wiedergutmachung betreiben. Hoffnung macht dem FCA neben den guten Erinnerungen an das letzte Xamax-Gastspiel die Heimbilanz: Von den letzten elf Partien im Brügglifeld verlor Aarau nur eines (0:1 gegen Rapperswil-Jona).

Aarau - Xamax! Auch wenn es in diesem Duell schon mehr Spannung drin war als heute Abend: Ein unterhaltsamer Fussballabend im Brügglifeld bei angenehmen Temperaturen liegt dennoch drin.

Meistgesehen

Artboard 1