1. Liga
Baden erkämpft ein Unentschieden

Im Hinspiel muss der FC Baden noch eine Forfait-Niederlage einstecken. Jetzt spielen die Aargauer zu Hause 2:2 gegen Mendrisio. Sie können zweimal einen Rückstand wettmachen.

Joel Bräm (Liveticker und Text)
Drucken
Teilen
FC Baden holt einen Punkt.

FC Baden holt einen Punkt.

Alexander Wagner

Schon nach wenigen Minuten wird klar, dass sich die beiden Mannschaften in dieser emotionsgeladenen Partie nichts schenken. Die ersten Minuten sind sehr intensiv und nach sieben Minuten trifft der FC Mendrisio auch schon durch einen schönen Distanzschuss zum 0:1. Baden lässt sich von diesem Tor jedoch nicht entmutigen und gleicht wenige Minuten später nach einem Steilpass in den Strafraum durch Yves Weilenmann aus.

Diese zwei Tore taten der Partie gut. Viele schöne Ballstafetten auf beiden Seiten und intensive Zweikämpfe gestalten das Spiel attraktiv. Auch die Grosschance, welche sich die Badener in der 21. Minute erarbeiteten, passt ins Bild der ersten Halbzeit. Foulspiele waren keine Seltenheit. Christian Gasane, welcher heute wieder einmal in der Startaufstellung spielen durfte, muss leider den Platz noch vor dem Ende der ersten Halbzeit verletzungsbedingt verlassen.

In der zweiten Halbzeit gab es keine grossen Änderungen am Spielsystem der beiden Teams. Durch einen schnellen Konter geht der FC Mendrisio erneut in Führung. Die Badener wirken ein wenig niedergeschlagen und tun sich schwer, grössere Chancen herauszuspielen. Auch das Zusammenspiel wird ungenauer und es entstehen viele Fehlpässe. In der 85. Minute bringt Nikola Marjanovic den FC Baden zurück ins Spiel und gleicht zum 2:2 aus. Der schöne Abschluss in die lange, untere Ecke bringt den Badenern neuen Mut und verspricht eine spannende Schlussphase.

Der Spielstand bleibt bei einem Unentschieden und beide Teams müssen sich mit einem Punkt zufrieden geben. Für die Zuschauer eine sehr spannende und ansprechende Partie.

FC Baden – FC Mendrisio 2:2 (1:1)

Esp. – 550 Zuschauer – SR Roth, Stutz, Küchler. – Tore: 7. Mascazzini 0:1, 15. Weilenmann 1:1, 57. Salerni 1:2, 85. Marjanovic 2:2.

FC Baden: V. Dedaj, Weilenmann, Muff, Gjidoda, Marjanovic, Matovic, Laski, Gasane (41. Mooser), Ladner, D. Dedaj, Sinanovic.

FC Mendrisio: Garetto (43. Amicarelli), Salerni, Mascazzini, Marjanovic (77. Trapanese), Moscatiello, Cataldo, Vinatzer, Croci Torti, Piperno (37. De Biasi), Pusterla, Kabamba.

Aktuelle Nachrichten