Volleyball NLB

Bittere Niederlage für Laufenburg-Kaistens Volleyballer

Die Volleyballer von Laufenburg-Kaisten konnten auch die Gegenspieler aus Buochs zu selten blocken.

Die Volleyballer von Laufenburg-Kaisten konnten auch die Gegenspieler aus Buochs zu selten blocken.

Volley Smash 05 Laufenburg-Kaisten zeigte gegen die Nidwalder eine schlechte Leistung. Nach einer Stunde und drei Minuten war die Niederlage Tatsache. Die Laufenburger mussten sich klar 3:0 geschlagen geben.

Das Fricktaler Nationalliga B-Team startete besser in die Partie. Der 16-jährige Reto Pfund gab sein Debüt auf der Position des Passeurs. Und der junge Fricktaler setzte seine Mitspieler immer wieder gut in Szene. Doch in den entscheidenden Momenten fehlten den Laufenburgern die nötige Cleverness. Mit nur zwei Punkten Unterschied (25:23) geht der erste Satz an den VBC Buochs.

Geforderte Reaktion blieb aus

Im zweiten Satz erwischten die Laufenburger einen schlechten Start. Beim Stand von 0:6 mussten die Coaches Mike Fehlmann und Lucien Jachowicz das erste Timeout nehmen. Aber es nützte nichts. Viele Service- und Eigenfehler führte zum klaren Satzgewinn der Nidwalder.

Im dritten Satz war das NLB-Team von Volley Smash 05 nicht mehr in der Lage, das Spiel zu drehen. Mit 25:15 ging der letzte Durchgang klar an die Buochser. „Es gibt keinen Grund zur Sorge, aber ich erwarte eine deutliche Leistungssteigerung“, erklärte Spielertrainer Jachowicz nach dem Spiel. „Vor allem von den erfahrenen Spielern.“

Spiel abhaken - Revanche gibt’s am nächsten Sonntag

Angreifer Kaspar Bürge erläuterte nach dem Spiel: „Leider haben wir alle im zweiten und dritten Satz den Kopf hängen lassen.“ Im Spiel konnte kein Spieler sein Potenzial abrufen - obwohl im Training das Leistungsniveau sehr hoch war. „Wir haben es nicht geschafft, die Trainingsleistung im Spiel umzusetzen“, sagte Jachowicz. Nun müssen die Laufenburger aus ihren Fehlern lernen und nach vorne blicken.

Nächsten Samstag, dem 1. November, bestreitet das NLB-Team sein nächstes Heimspiel. Anpfiff ist um 18 Uhr in der Sporthalle Hofstatt in Kaisten. Und nur einen Tag später treffen die Laufenburger wieder auf den VBC Buochs. Revanche ist im Schweizer Cup angesagt. Das Spiel findet auswärts in der Halle Breitli in Buochs statt. Spielbeginn ist um 15:30 Uhr.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1