Credit Suisse Cup
Der Credit Suisse Cup steht vor der Tür: Qualifikationsturniere im Kanton Aargau

Zwischen Ende März und Ende Mai werden landesweit die diesjährigen Qualifikationsturniere des Credit Suisse Cup ausgetragen. Im Kanton Aargau finden sie am 8. Mai statt. Das Finalspiel findet traditionell im Basler St. Jakob-Stadion statt.

Schweizerischer Fussballverband
Merken
Drucken
Teilen
Denis Zakaria, Nationalteam A-Spieler und Credit Suisse Cup-Ambassador, war auch schon als Junior immer mit von der Partie.

Denis Zakaria, Nationalteam A-Spieler und Credit Suisse Cup-Ambassador, war auch schon als Junior immer mit von der Partie.

Mary Fernandez

An der grössten Schulfussball-Meisterschaft der Schweiz nehmen in 13 Kategorien tausende Schülerinnen und Schüler der 4. bis 9. Klasse teil. Über lokale Ausscheidungen und kantonale Qualifikationen erkämpfen sich 300 Teams mit 3000 Spielerinnen und Spielern den Einzug ins nationale Finalturnier. Das Basler St. Jakob-Stadion wird auch dieses Jahr wieder Austragungsort für die Finalspiele sein.

Der Credit Suisse Cup ist die offizielle Schulfussball-Meisterschaft der Schweiz. Der Schweizerische Fussballverband SFV hat das Schulfussball-Turnier 1981 ins Leben gerufen, um Kinder und Jugendliche für den Fussballsport zu begeistern und Spass am Spiel zu vermitteln.

Turnier mit Tradition

Die Credit Suisse ist seit genau 20 Jahren Hauptpartner des Turniers, das Jahr für Jahr Tausenden von Kindern Freude am Fussball vermittelt. Wer klein anfängt, kann ganz gross rauskommen, wenn Leidenschaft früh geweckt und Talent in jungen Jahren erkannt und gefördert wird.

Dabei wird auch fürs Leben gelernt, denn Teamgeist und Gemeinschaftssinn sind auch später wichtige Erfolgsfaktoren. Und gemeinsam erlebte Siege und Niederlagen schweissen zusammen.

  • Cinzia Zehnder, Nationalteam A-Spielerin und Credit Suisse Cup-Ambassadorin, erinnert sich noch gut an ihre Erfahrungen beim Credit Suisse Cup: «Ich trainierte zu Beginn meiner Karriere nur mit Knaben und der Credit Suisse Cup war das einzige Turnier, an dem ich damals zusammen mit Mädchen spielen durfte. Das war immer ein Highlight für mich. Am Turnier war das Niveau überraschend hoch und nebenbei trug es zu unserem Klassenzusammenhalt bei. Es freut mich, dass der Credit Suisse Cup inzwischen viel grösser ist als zu meiner Zeit – das ist eine Erfolgsgeschichte.»
Die beiden Nationalteam A-Spielerin und Credit Suisse Cup-Ambassadorinnen, Cinzia Zehnder und Florijana Ismaili, erinnern sich gerne an ihren ersten Credit Suisse Cup zurück.

Die beiden Nationalteam A-Spielerin und Credit Suisse Cup-Ambassadorinnen, Cinzia Zehnder und Florijana Ismaili, erinnern sich gerne an ihren ersten Credit Suisse Cup zurück.

Mary Fernandez
  • Florijana Ismaili, Nationalteam A-Spielerin und Credit Suisse Cup-Ambassadorin, weiss noch genau, wie es war, als sie beim Credit Suisse Cup mitspielte: «Es war für mich das Highlight des Jahres, einfach das Grösste. Schon bei der Anmeldung hat es gekribbelt, und ich habe mich jedes Mal riesig auf das Turnier gefreut. Ich schoss gleich sechs Tore im allerersten Spiel – das hat meine Eltern von meinem Talent überzeugt.»
  • Breel Embolo, Nationalteam A-Spieler und Credit Suisse Cup-Ambassador, entdeckte seine Leidenschaft für den Fussball schon früh: «Ich kam ganz spielerisch mit Fussball in Kontakt. Für Jungs ist das sozusagen Basissport. Fussball spielen und sich dabei austoben kann man fast überall. Die Leidenschaft für den Teamsport hab ich aber erst beim Credit Suisse Cup so richtig entdeckt. Das Mannschaftserlebnis ist einmalig.»
Für Breel Embolo, Nationalteam A-Spieler und Credit Suisse Cup-Ambassador, war das Mannschaftserlebnis an den Cup-Events «einmalig».

Für Breel Embolo, Nationalteam A-Spieler und Credit Suisse Cup-Ambassador, war das Mannschaftserlebnis an den Cup-Events «einmalig».

Mary Fernandez
  • Denis Zakaria, Nationalteam A-Spieler und Credit Suisse Cup-Ambassador, war auch als Junior dabei: «Den Credit Suisse Cup habe ich als tolles Turnier in Erinnerung. Im Fokus stand vor allem der Spass am Fussball, und einige Klassenkameraden standen dort sogar das erste Mal auf einem Fussballplatz.»

Über 5500 Teams nehmen jeweils im Frühjahr an regionalen Qualifikationsturnieren des Credit Suisse Cup teil, die von den Schulen in den Regionen und Bezirken durchgeführt werden.

Die Qualifikationsturniere im Kanton Aargau finden am Mittwoch, 8. Mai 2019, an verschiedenen Austragungsorten statt. Weitere Event-Informationen sind auf der offiziellen Website des Credit Suisse Cup zu finden.

Krönender Abschluss

Nach der Austragung aller Qualifikationsturniere und kantonalen Finalturniere wird der Credit Suisse Cup am 12. Juni 2019 auch in der Sportanlage St. Jakob in Basel mit dem nationalen Finaltag seinen krönenden Abschluss finden. Die 300 besten Teams aus der ganzen Schweiz werden daran teilnehmen, und die Gewinnerteams werden vor Ort zu nationalen Schulfussball-Champions gekürt.

Das Turnier und das grosse Finale können live oder auf den sozialen Medien – Facebook, Instagram und Snapchat – verfolgt werden. Es gibt viele Event-Berichte und tolle Gewinnspiele unter www.credit-suisse-cup.ch.