Challenge League

Der FC Aarau verstärkt sich zwischen den Pfosten: FCL-Torhüter Simon Enzler kommt leihweise für eine Saison

Torhüter Simon Enzler wechselt leihweise vom FC Luzern zum FC Aarau.

Torhüter Simon Enzler wechselt leihweise vom FC Luzern zum FC Aarau.

Der Torhüter Simon Enzler wechselt für eine Saison leihweise vom FC Luzern zum FC Aarau. Beim Super-League-Klub figurierte der 22-Jährige zuletzt als Nummer 2 im Kader. Sein Debüt in der obersten Spielklasse feierte er Anfang August in der letzten Runde der vergangenen Saison.

Jetzt ist fix, was sich in den vergangenen Tagen und Wochen abgezeichnet hat: Simon Enzler wechselt zum FC Aarau. Der 22-jährige Torhüter kommt leihweise für eine Saison vom FC Luzern ins Brügglifeld und verstärkt die Aargauer. Das teilte der FCA am Freitagnachmittag in einem Communiqué mit.

Enzler bestritt die vergangene Saison bei den Innerschweizern als Nummer 2. Sein Debüt in der Super League feierte er Anfang dieser Woche beim 0:0 des FCL auswärts beim FC Basel zum Abschluss der Saison 2019/20.

Simon Enzler (r.) feierte sein Super-League-Debüt für den FC Luzern im letzten Spiel der Saison 2019/20 auswärts gegen den FC Basel (0:0).

Simon Enzler (r.) feierte sein Super-League-Debüt für den FC Luzern im letzten Spiel der Saison 2019/20 auswärts gegen den FC Basel (0:0).

In der Saison 2018/19 hatte Enzler 26 Pflichtspiele für den SC Kriens in der Challenge League bestritten. Zuvor war der 1,86 Meter grosse und 80 Kilogramm schwere Torhüter im Luzerner Nachwuchs ausgebildet worden.

Vertragsverlängerung mit von Arx

Ausserdem wurde der Vertrag mit dem 19-jährigen Torhüter Anthony von Arx um zwei Jahre bis 2022 verlängert. Die beiden Nachwuchstalente Joël Bonorand (YF Juventus) und Marvin Hübel (FC Baden) werden in die Promotion League beziehungsweise 1. Liga ausgeliehen. Sie sollen dort Spielpraxis sammeln.

Meistgesehen

Artboard 1