Die junge Equipe von Trainer Ranko Jakovljevic ist mit enormen Schwung in die Saison gestartet. Acht Spiele lang konnte die Esp-Truppe ihre Ungeschlagenheit wahren, ehe die Maschinerie etwas ins Stocken geriet. Einen herben Dämpfer gab es bei der 2:6-Auswärtsklatsche in Tuggen. Am letzten Spieltag kam der FCB gegen Linth 04 nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

Nun sollen auch gegen Wettswil-Bonstetten Punkte her. Die Zürcher mischen ebenfalls kräftig an der Tabellenspitze mit und wollen ihrerseits einen Schritt weiter nach oben machen. Besonders brisant: mit Timi Dzelili und Luiyi Lugo stehen zwei ehemalige FCB Spieler im Kader des FCWB. Letzterer erzielte gar die meisten Tore der gesamten 1. Liga und führt die Torschützenliste souverän an.