Volleyball Damen
Erste Punkte aus zwei Derbys für die dritte Mannschaft des DTV Künten

Die 3. Mannschaft des DTV Künten bestritt gleich zwei Derbys in der letzten Januarwoche. Das Volleyballteam aus Künten spielte am Montag gegen Mellingen und am Freitag gegen Tägerig.

Stefanie Matter
Drucken
Das Damen 3 hat Spass auf dem Volleyballfeld.
4 Bilder
DTV Künten Damen 3
Teamcaptain und Gründerin des DTV Künten Volleyballs: Käthi Stadler.
Block von Ursula Civelli (li) und Gisela Hug (re).

Das Damen 3 hat Spass auf dem Volleyballfeld.

Zur Verfügung gestellt

Im Derby vom Montag gegen VBC Mellingen 3 holten die Küntner Damen ihre ersten Punkte. Die Mellingerinnen konnten in diesem Spiel den Heimvorteil nicht ausnutzen. Im ersten Satz zeigten die Küntnerinnen gleich ihr Können, mit 25:20 zogen sie los.

Der zweite Satz wollte nicht so gelingen, anfangs lagen beide Teams gleich auf, dann holten die Mellingerinnen auf und liessen keine Aufholjagd mehr zu, Künten gab diesen Satz mit 17:25 ab. Im dritten Satz drehte sich das ganze wieder, nach einem langsamen Start konnten die Küntnerinnen aufdrehen und setzten sich mit 25:15 ab.

Der letzte und in diesem Spiel entscheidende vierte Satz lief fast gleich wie der dritte, ein ausgeglichener Start bei dem die Küntnerinnen dann gegen Schluss doch etwas mehr Schnauf bewiesen und mit 25:16 das Spiel gewannen. Es ist der erste 3:1-Sieg und somit die ersten drei Punkte für die dritte Mannschaft des DTV Künten.

Ein weiteres Derby Spiel folgte schon am Freitag, in einem Heimspiel spielten die Damen aus Künten gegen den SV Tägerig 3. Diesmal waren es die Küntnerinnen, die den Heimvorteil nicht richtig nutzen konnten.

Im ersten Satz lief es nicht optimal für Künten, sie haben mit 13:25 das Nachsehen. Dafür gaben sie im zweiten Satz dann richtig Gas und es kam zu einer äusserst spannenden und knappen Schlussphase. Mit 24:26 mussten sich die Küntnerinnen dann aber doch geschlagen geben.

«Der zweite Satz hätte genauso gut in die andere Richtung kippen können», so die vielen mitfiebernden Zuschauer, welche vom DTV Künten zum zweiten MatchPointFan-Apéro der Saison eingeladen waren.

Im dritten Satz verpassten die Heimspielerinnen den Start, es stand 2:12, sie kämpften aber super und die Aufholjagd begann. Es reichte aber doch nicht, mit 19:25 holte sich Tägerig den Match Sieg mit 3:0.

Die Mannschaft D3 des DTV Künten zieht eine positive Bilanz aus diesen zwei Spielen. Der nächste Match findet am 26.02.2017 in Aarau statt.

Aktuelle Nachrichten