FC Suhr

FC Suhr besiegt Gontenschwil mit einem klaren 5:1

FC Suhr (Archivbild)

FC Suhr (Archivbild)

Zum Auftakt der 2.-Liga-Saison 2012/13 gewinnt Suhr in einer intensiven und temporeichen Partie gegen Aufsteiger Gontenschwil 5:1. Die Entscheidung fiel bereits kurz nach der Halbzeitpause.

Die Mannschaft von Trainer Salvatore Romano führte im Kleinstadion Hofstattmatten vor 350 Zuschauern bereits zur Pause dank Toren von Elvir Melunovic, Noaim Bayazi und Rame Neziri und einem Gegentreffer von Dominic Hug mit 3:1.

Die Entscheidung fiel bereits nach 46 Minuten, als Amir Plancic auf 4:1 erhöhte.

Kurz vor Schluss sorgte Bayazi für das Schlussresultat von 5:1.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1